News

Pressemitteilung 4. Dezember 2011

Sonntag, den 04. Dezember 2011
  • „Mach ma Muh“ ist nicht nur in Köln der Weihnachtshit 2011
  • Der singende Türsteher hat ein großes Herz für Kinder
  • Aktuelles Album „Party goes Karneval“ hat Hitpotenzial

Köln. Das Singen ist seit Jahren seine große Leidenschaft. Nach den ersten Gehversuchen in der Musikszene ist das Jahr 2011 zu seinem Jahr in Köln geworden. Die Rede ist vom Singenden Türsteher Ramon Ademes, der mit seinem aktuellen „Album Party goes Karneval“ auf Kurs in die Charts ist.

Pünktlich zur Advents- und Weihnachtszeit kommt ist seine aktuelle Single „Mach mal Muh“ auf den Markt gekommen.

„Ich liebe Kinder über alles und für mich war es nun an der Zeit, mal ein Lied für die großen von Morgen zu produzieren“, sagt der sympathische Kölsche-Jung mit spanischen Wurzeln im Blut.

Und genau so temperamentvoll ist nun auch sein neuer Titel der sich an die alte Melodie von „Eine Muh eine Mäh…“ anlehnt.

Doch nicht nur in den Kindergärten und Grundschulen läuft der Titel aktuell rauf und runter.

Auch in den beliebten und größten Diskotheken des Rheinlandes avanciert der Titel zum Tanzflächenfüller und Mitsinghit.

Für den Singenden Türsteher Ramon Ademes steckt die Kölsche Kraat immer noch in den Kinderschuhen.

Wir haben viele Ideen und ich bin sicher, dass unsere fröhliche Kölsche Art das ganze Land begeistern wird.

In den kommenden Tagen und Wochen heißt es jetzt aber zunächst mit viel Freude allen kleinen und ganz großen Kindern mit „Mach mal Muh“ eine fröhliche Advents- und Weihnachtszeit zu bereiten.

Mehr Infos zu Kölsche Kraat – Der singende Türsteher gibt es auch im Internet unter www.koelschekraat.de.

Titel: Mach mal Muh
Musik und Text: Ademes, Prior
Verlag: Beverly Music Publishing (Andreas Rosmiarek)
ISRC: DE-Z92-11-20056

Medienkontakt:
vida media & events UG
Jens Naujokat
Telefon: 02307-9839732
j.naujokat@vidamedia.de


Kategorien: presse